FRUCTOSiN®

FRUCTOSiN®

bei Unverträglichkeit auf Fruchtzucker

FRUCTOSiN® - zur Verhütung und Linderung von durch Fruktosemalabsorption bedingten Beschwerden wie Übelkeit, Bauchschmerzen und einer gestörten Darmfunktion

Das Original aus der Apotheke

FRUCTOSiN® ist ein Medizinprodukt mit Xylose Isomerase zur Behandlung bei Fruktosemalabsorption. Es wandelt Fruktose zu Glukose im Dünndarm um und hilft somit die Beschwerden bei Fruktosemalabsorption zu lindern. Eine Kapsel FRUCTOSiN® ist in der Lage, im Dünndarm ca. 6,2 g Fruktose in Glukose umzuwandeln.

Wie wirkt FRUCTOSiN®

Die Fruktose (auch der Fruchtzucker) wird vom Körper im Darm aufgenommen. Bei Fruktosemalabsorption ist der Körper nicht in der Lage, Fruktose im Darm ausreichend zu absorbieren. Dies führt zu einem Überschuss an Fruktose im Verdauungstrakt. Der bakterielle Abbau von Fruktose führt zu Beschwerden wie Bauchkrämpfen, Übelkeit und einer gestörten Darmfunktion. Aufgrund seiner biochemischen Eigenschaften kann das Enzym Xylose Isomerase zu einem ausgeglichenen Verhältnis von Fruktose und Glukose beitragen und helfen die durch Fruktosemalabsorption bedingten Beschwerden zu verhüten bzw. zu lindern. Aufgrund der schnellen Resorption der Glukose aus dem Darm findet die Umwandlung der Glukose zurück in Fruktose nur in geringem Maße statt.

Glukose und Fruktose haben den gleichen Energiegehalt, allerdings braucht der Körper Insulin, um Glukose verwerten zu können. Diabetiker müssen daher die in Lebensmitteln vorhandene Fruktose als Glukose mitberechnen, wenn sie FRUCTOSiN® einnehmen. Positiver Nebeneffekt: Im Gegensatz zu Fruktose ist Glukose in der Lage, dass Hunger- und Sättigungsgefühl im Körper zu steuern. Die durch FRUCTOSiN® umgewandelte Glukose signalisiert also dem Körper rechtzeitig, dass er satt ist, und hilft so einer Zufuhr an überflüssigen Kalorien vorzubeugen.

FRUCTOSiN® Dosierung und Einnahme

In Abhängigkeit der Gesamtfruktoseaufnahme sind 15 Minuten vor fruktosehaltigen Mahlzeiten 1-2 Kapseln mit Wasser bis zu 3-mal täglich einzunehmen. Wenn die Fruktose den Darm erreicht, sollte die Kapsel bereits aufgelöst und das enthaltene Enzym Xylose Isomerase aktiv sein. Der Kapselinhalt soll nicht vor dem Schlucken zerkaut, sondern als Ganzes geschluckt werden. Sollte Ihnen das Schlucken der Kapsel Schwierigkeiten bereiten, können Sie die Kapsel auch öffnen und den Inhalt umgehend und unzerkaut mit etwas Wasser einnehmen. Bei Einnahme von 6 Kapseln FRUCTOSiN® können bis zu 36 g Fruktose abgebaut werden.

Wichtige Hinweise zu FRUCTOSiN®

  • FRUCTOSiN® ist nicht für Personen mit hereditärer (vererbter) Fruktoseintoleranz geeignet.
  • Diabetiker dürfen FRUCTOSiN® nur unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.
  • Diabetiker müssen den Fruktosegehalt in Lebensmitteln als Glukose berechnen.
  • Bitte befragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von FRUCTOSiN®, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Kinder und Jugendliche dürfen FRUCTOSiN® nur nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen.
  • Kapseln sollten nicht bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen Xylose Isomerase oder einen der anderen Bestandteile von FRUCTOSiN® eingenommen werden.
  • Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
  • Kühl und trocken lagern.

Download Gebrauchsinformation

FRUCTOSiN®: Packungsgröße und Preis

PZNArtikelUVP
14144205FRUCTOSiN® Kapseln 10 Stk.9,90€
14144211FRUCTOSiN® Kapseln 30 Stk.19,90€
14144228FRUCTOSiN® Kapseln 90 Stk.49,90€

Wo kann man FRUCTOSiN® kaufen?

FRUCTOSiN® erhalten Sie exklusiv in Ihrer Apotheke vor Ort. Ihre Apotheke berät Sie gerne zu diesem Produkt.

Zum Apothekenfinder

 

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken