Nudeln mit histaminarmer Kürbis-Kokos-Soße

Kochzeit: 25 Minuten

Schwierigkeit: Einfach

Zutaten

  • 250 g Maisnudeln
  • 1 Zucchini/Brokkoli
  • Für die Sauce:
  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 TL Gemüsebrühe-Pulver (hefefrei)
  • Frischen Ingwer
  • Frischer Koriander (zum Anrichten)
  • Salz nach Belieben

Zubereitung

Step 1:

Zuerst den Kürbis klein schneiden und mit Ingwer in einen Topf geben. Beides bei niedriger Hitze anschwitzen. Nach 2-3 Minuten Kokosmilch und Gemüsebrühe hinzugeben und zum Kochen bringen. Das Ganze 15-20 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis weich ist.

Step 2:

In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und die Zucchini mit einem Spiralschneider  oder mit dem Messer in Stücke schneiden und für die restlichen 7 Minuten mit den Nudeln kochen. Anschließend Nudeln und Zucchini abgießen.

Step 3:

Den gekochten Kürbis mit Kokosmilch und Ingwer in einen Mixer geben und zu einer cremigen Sauce pürieren. Mit frischem Koriander servieren. 

Hinweis: Solltet ihr eine der Zutaten nicht vertragen, könnt ihr diese durch eine Alternative ersetzen.